OLCT 80-Wireless in Großbritannien

Application Engeneering Case Study

Ein großes Unternehmen aus Großbritannien hat vor Kurzem an einigen seiner Standorte NH3-Gaswarngeräte installiert, da in dieser Umgebung große Mengen an Ammoniak eingesetzt werden.

Ziele dieses Projekts waren für den Kunden die Gewährleistung der Arbeitssicherheit und die Eindämmung schädlicher Umwelteinflüsse potenzieller Gasleckagen. Aufgrund der Größe des Werks befinden sich die Gaswarngeräte relativ weit von der Steuerzentrale des Unternehmens entfernt. Daher wurden ein Dutzend Wireless-Messwertgeber in den entfernten Bereichen installiert, da die Verlegung von Leitungen keine praktikable Lösung war. Außerdem wurde in der Steuerzentrale des Kunden eine MX 43 installiert, die ständig über Funk mit allen OLCT 80-Wireless-Geräten in den Überwachungsbereichen kommuniziert und den Alarmstatus jedes OLCT 80-Wireless anzeigt.

3M Gas & Flame Detection Überlegenheit im Vergleich zu anderen Herstellern von Gaswarnlösungen zeigt sich in seinem neuesten, innovativen Modell des OLCT80-Wireless. Nach einer Demonstration vor Ort, die durch das Application Engeneering-Team von 3M Gas & Flame Detection durchgeführt wurde, fand sich mit dem Sicherheitsverantwortlichen des Werks bald ein Befürworter des Geräts mit seinem leistungsstarken Signal und seiner Maschennetztopologie, die eine praktische, effiziente und wirtschaftliche Gaswarnlösung bietet.

Actualités de la société