MX62 für Kompressorstationen

Application Engeneering-Fallstudien

GRT Gaz ist ein Tochterunternehmen der GDF Suez Group und ein Schwesterunternehmen von Elengy, das auf Methantanker-Aktivitäten spezialisiert ist, und von Storengy, dessen Schwerpunkt auf unterirdischer Erdgaslagerung liegt. Bei GRT Gaz liegt das Augenmerk auf Betrieb, Wartung und Entwicklung der Infrastruktur für die Erdgasbeförderung in Frankreich.

GRT Gaz errichtete in Frankreich neue, gesicherte Kompressorstationen, um die Förderleistung zu erhöhen und dadurch die Kundennachfrage zu erfüllen. Aufgrund einer langjährigen Partnerschaft mit 3M Gas & Flame Detection und guten Erfahrungen mit unseren Lösungen zur Gasüberwachung setzte GRT für die Entwicklung und Installation einer Komplettlösung auf unser iES-Team. Als Basis dient dabei die Gaswarnzentrale MX62.

Das MX62 ist gemäß EN 50402/IEC 61508 SIL 2/SIL 3-zertifiziert und bietet fortschrittliche Funktionen (OR, AND, NAND, VOTING), mit denen das Gaswarnsystem die Alarmhierarchie und -verarbeitung auf die allgemeinen Spezifikationen von GRT Gaz abstimmen kann.

Aufgrund ihrer Effizienz und Zuverlässigkeit (Fail-Safe-Technologie) und nicht-intrusiven Kalibrierung wurden Flammendetektoren und die Infrarot-Messwertgeber OLCT IR zur Überwachung der EX-Bereiche ausgewählt. Aufgrund der Dichte des zu erkennenden Gases wurden die Messwertgeber OLCT IR deckenseitig in der Nähe potenzieller Gasleckagen montiert und zur sicheren und einfachen Kalibrierung mit einem Fernkalibrieradapter ausgestattet.