Gasüberwachung in der petrochemischen Industrie

Als Derivate aus Erdöl oder Erdgas, zwei hochentzündlichen Stoffen, bringen petrochemische Produkte in ihrer Herstellung erhebliche Risiken mit sich. Die Auswahl des richtigen Gaswarnsystems hängt vom jeweiligen Prozess und dem Produktionsgut ab.

Unsere tiefgreifende und umfassende Erfahrung sowie unsere Gaswarnprodukte sichern unsere industrielle Führungsposition. Dank unserer bewährten Sensortechnologie können wir selbst in den anspruchsvollsten petrochemischen Anwendungen eine Lösung bereitstellen. Auch integrierte Brandmelde- und Gaswarnlösungen stellen kein Problem dar.

Spezifische Einsatzbereiche

  • Säureproduktion
  • Begehung enger Räume
  • Datenerfassung/Arbeitshygiene – Arbeitsplatzbelastung
  • Emissionsprüfung
  • Stationäre Überwachung
  • Kohlenwasserstoffproduktion
  • Inertisierung
  • Detektion von Kohlenwasserstoffleckagen (ppm)
  • Stilllegungen und Neuausrichtungen
  • Produktion von Spezialchemikalien
  • Ventil- und Flanschüberwachung

Potenzielle Gefahren

  • Azeton
  • Ammoniak
  • Benzol
  • Brom
  • Kohlenmonoxid
  • Chlorid
  • Chlor
  • Chlordioxid
  • Chlormethan
  • Ethylen
  • Ethylenoxid
  • Salzsäure
  • Schwefelwasserstoff
  • Methylen
  • Methylethylketon
  • Salpetersäure
  • Phosphin
  • Propylen
  • Schwefeldioxid
  • Schwefelsäure
  • Toluen
  • Flüchtige organische Verbindungen
  • Xylen
  • Brennbare Gase
  • Sauerstoffmangel/-anreicherung

Entdecken Sie unser vollständiges Angebot an Produkten für die stationäre Gasüberwachung.